Über die Arge Niederlande
PDF Drucken E-Mail

Die Arbeitsgemeinschaft

Die "Arbeitsgemeinschaft Niederlande e. V." (im Bund Deutscher Philatelisten BDPh e.V.) wurde 1949 gegründet. Sie hat sich die Aufgabe gestellt, das Sammelgebiet der Niederlande und ihrer Überseegebiete zu pflegen, das Wissen darüber zu vertiefen und die gewonnenen Erkenntnisse an andere Sammler weiterzugeben.Ob Sie Anfänger, fortgeschrittener Sammler oder Spezialist sind, bei uns sind Sie herzlich willkommen. Zur Zeit umfaßt die Arbeitsgemeinschaft ca. 85 Mitglieder.

Wir freuen uns über jedes neues Mitglied. Warum engagieren Sie sich nicht auch in unserer Arbeitsgemeinschaft, wenn Sie sich für die Philatelie der Niederlande und ihrer Überseegebiete interessieren?

Das Angebot

Was bietet die Arbeitsgemeinschaft Niederlande ihren Mitgliedern?

1. Rundbriefe mit Fachaufsätzen:

Jährlich erscheinen 3 bis 4 Rundbriefe mit einem Umfang von bis zu 80 Seiten, vollgespickt mit Forschungsergebnissen unserer Mitglieder oder aus befreundeten ausländischen Vereinigungen. Die Themen reichen von der Vorphilatelie bis zu den Markenausgaben der modernen Zeit, wobei Postgeschichte, Ganzsachen und Stempel nicht zu kurz kommen. In unregelmäßigen Abständen werden Forschungsberichte größeren Umfanges als Broschüren herausgegeben, die die Mitglieder unserer Arbeitsgemeinschaft kostenlos erhalten.

2. Zugriff zu Literatur:

Für unsere Mitglieder steht in der Geschäftsstelle eine umfangreiche Bibliothek über alle Gebiete der Niederlande-Philatelie zum Ausleihen per Post zur Verfügung. Über Sammelbestellungen beschaffen wir auf Wunsch die neuesten Kataloge aber auch jedes andere verfügbare Werk über unser Interessengebiet. Dabei kann der von uns gepflegte Kontakt zu Sammlern im Ausland mitunter sehr hilfreich sein.

3. Auskünfte über Besonderheiten bei Stempeln und Marken:

Unsere Mitglieder haben die Möglichkeit, über unsere Geschäftsstelle jede verfügbare Information über Marken, Stempel und Tarife zu erhalten.